Karl Dampier

Geboren: 13.12.1948 in Wien

MALEN   MOSAIK   AKTIONEN

 

Gelernter Elektromechanikermeister, war viele Jahre als Hausbesorger tätig.

Politiker in Wien und im Bezirk Wien-Donaustadt von 1970 -2007.

Themenbereiche: Planung und Kultur

 

Als Unternehmer mit der Firma da-ka hausbetreuung aktiv tätig

von 1997-2012, seither Gesellschafter der Firma.

 

Karl über sich:

Kunstinteressiert bin ich schon seit vielen Jahren, mein Weg zum eigenen Schaffen begann aber erst 2010. Ich begann am Computer einfache Bildkompositionen zu gestalten und mit Farbe zu experimentieren.

 

2012 begann ich mit Acrylmalerei, Ölmalerei und kleinen Mosaiken.

Derzeit übe ich japanische Tuschmalerei.

Ich male heitere farb- und lebensfrohe Bilder.

Bei meinem Schaffen stehen Natur und Architektur im Mittelpunkt.

 

Ateliers: Wien/Gran Canaria/Schrick

 

 

Meine Bilder werden in folgenden Ländern in Ausstellungen präsentiert:

 

Japan / Tokyo

Österreich / Wien

Polen / Bielsko-Biala

Spanien / Gran Canaria

 

Weiter befasse ich mich mit Japanischer Tuschemalerei.

Auf meinem Arbeitsprogamm stehen auch Mosaike.

Der Zeichenblock ist nahezu mein ständiger Wegbegleiter, er liegt immer griffbereit in Reichweite für Skizzen und um spontane Einfälle zu Papier zu bringen.

 

Atelier Kunstfabrik Stadlau:

           Rothergasse 2

           1220 Wien

           Austria

Kontakt:

Mobil 0043 676 888 44 888

E-Mail: karl.dampier@chello.at

Homepage: www.daka-atelier.at

Hilde Dampier

Geboren: 17.12.1952 in Niederösterreich

MALEN

 

Das Leben von Hilde Dampier ist ebenso wie Ihre Bilder geprägt von Dynamik und Bewegung. Hilde Dampier wuchs in einem kleinen Ort im niederösterreichischen Mostviertel auf.

 

Schon in jungen Jahren wurde ihr die ländliche Idylle zu eng und es zog sie nach Wien. Dort begann sie sich politisch zu engagieren. Geprägt durch die Frauenbewegung der 70er und 80er Jahre standen bereits damals Feminismus und die Lebenswelten von Frauen im Fokus ihrer politischen Arbeit.

 

Beruflich zeigte Hilde Dampier immer wieder Mut zur Veränderung. Nach über 20 Jahren in der Krankenpflege arbeitete sie zunächst als Hausbetreuerin und wechselte schließlich in die Geschäftsführung einer Gebäudereinigungsfirma.

 

Ohne Zweifel war Hilde Dampier schon immer ein musischer Mensch. Seit ihrer Jugend spielt sie Akkordeon und lebt Ihre Kreativität mit großer Leidenschaft beim Kochen aus.

 

Immer offen für Neues, hat sie 2017 mit der Malerei eine neue Ausdrucksform für sich entdeckt. Sie experimentiert mit verschieden Techniken wie Acryl und Aquarell. An der Malerei schätzt sie vor allem das meditative Element. Versunken in den Farbwelten bringt sie ihre Gedanken aufs Papier.

Auch In ihren Arbeiten setzt sich Hilde Dampier mit Frauen(bildern) auseinander. Es sind Momentaufnahmen der Bewegung. Egal ob die dargestellten Frauen schüchtern, selbstbewusst, verlegen oder souverän wirken, sie strahlen dabei stets Unabhängigkeit und Stolz aus.

 

Ateliers: Wien/Gran Canaria/Schrick